Cannabis Schnelltest

Cannabis – Weed, Haschisch, Shit, Marihuana, Joint, Gras, Dope


Cannabis ist die am häufigsten konsumierte illegale Droge und wird bereits seit über 9.000 Jahren von Menschen kultiviert und gezüchtet. Der Wirkstoff ist das THC (Tetrahydrocannabinol), dessen Gehalt je nach Pflanzenart und Pflanzenteil stark variiert. Bei Marihuana, den zerkleinerten Blüten und Pflanzenteilen der weiblichen Cannabispflanze, liegt der THC-Gehalt bei 1 bis 7%. Das Haschisch, also das Harz der Blütenstände, enthält 5 bis 12% des Wirkstoffes. Cannabis wird geraucht oder Lebensmitteln wie z. B. Muffins, Tee oder Kakao beigefügt. Der Preis liegt bei 4,- bis 12,- € je Gramm.

Die Wirkung tritt im Allgemeinen nach wenigen Minuten ein und ist abhängig von der jeweiligen Grundstimmung des Konsumenten. Es kommt je nach Situation und Umgebung zu Entspannung, innerer Ruhe und Wohlbefinden, Euphorie, Unruhe, Sinnestäuschungen und sexuellen Erregungen. An äußeren Veränderungen fallen besonders die geröteten Augen auf. THC ist eine bevorzugte Droge, die zur psychischen Abhängigkeit führen kann. Nach Inhalation bzw. oraler Einnahme wird das psychoaktive Tetrahydrocannabinol vor seiner Ausscheidung rasch zur THC-Carbonsäure metabolisiert. Die Nachweiszeit im Urin liegt bei 2-3 Tagen, wegen der guten Fettlöslichkeit kann bei starkem Konsum von Cannabis das Drogenscreening noch mehrere Wochen positiv ausfallen.

 
15

6 Artikel

 
15

6 Artikel