Welche Frage möchte ich mit einem Drogentest beantworten?

Um entscheiden zu können welches Drogentestverfahren das am besten geeignete in einer bestimmten Situation ist, sollte man sich der entsprechende Fragestellung für einen Drogentest im Klaren sein.

Häufige Fragestellungen bei Drogentests sind unter Anderem:


Steht die Person aktuell unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln?

Wenn es herauszufinden gilt ob eine Person zum aktuellen Zeitpunkt unter Drogeneinfluß steht, wäre eigentlich die Auswertung einer Blutprobe die beste Methode. Drogenschnellteste mit Blut als Testmaterial oder die Auswertung einer Blutprobe im Fachlabor stehen jedoch zumindest Privatpersonen meistens nicht zur Verfügung.
Ein Speichelschnelltest wäre hier auch ein geeignetes Verfahren um einen wenige Stunden zurückliegenden Drogenkonsum aufzudecken, da die meisten illegalen Drogen sich lediglich wenige Stunden nach der Einnahme im Speichel nachweisen lassen.


Hat die Person am Wochenende auf einer Party Drogen genommen?

Es ist Sonntag Abend und Ihr Teenagerkind verhält sich wieder so auffällig komisch und sie haben den Eindruck, dass bei der Party am Samstag Drogen im Spiel waren, sie wissen allerdings nicht welche und können auch nicht mit Sicherheit sagen dass es so war.
Falls Sie in dieser Situation einen Drogentest durchführen möchten, empfiehlt sich ein Multidrogentest für Urinproben. Durchschnittlich liegt hier die Nachweiszeit im Urin bei 1-3 Tagen (variiert von Droge zu Droge) Unser Tipp: 6-fach Multidrogentest (testet auf 6 verschiedene Drogen)


Hat die Person in den letzten Wochen und Monaten regelmäßig Drogen konsumiert?

Um das Konsumverhalten einer Person über einen längeren Zeitraum (mehrere Monate) zu beobachten, ist eine Haaranalyse im Fachlabor die einzigste Möglichkeit. Eine Haaranalyse kann sowohl auf nur eine Droge untersuchen oder ein Drogenscreening auf verschiedene Betäubungsmittel gleichzeitig sein.
Eine solche Untersuchung kann auch von Privatpersonen in Auftrag gegeben werden. Hier geht es zu den Details.


Kann ich nach dem Joint am Freitag schon wieder Auto fahren ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen?

Hier ist klar, es wurde gekifft (Cannabisprodukte geraucht). Die Person möchte nun den eigenen Status der Fahrtauglichkeit überprüfen, indem überprüft wird ob der Drogenschnelltest Cannabis (Urin) noch Drogenrückstände im Urin findet. Dieser Test wird häufig von Cannabiskonsumenten durchgeführt, weil die Polizei im Straßenverkehr oft auf die gleiche Testmethode zurückgreift. Der eigene Status lässt sich genauso für jede andere Droge überprüfen.


Wie kann ich in meiner Verhandlung um das Sorgerecht dem Gericht beweisen, dass ich nicht alkoholabhängig bin?

Bei dieser Fragestellung hilft man sich am besten ebenfalls mit einer Haaruntersuchung in einem Fachlabor. Bei einer Alkohol Haaranalyse wird nach dem Abbauprodukt Ethylglucoronid (EtG) gesucht. Mit einer Haaruntersuchung kann man vor Gericht 3 Monate Alkoholabstinenz nachweisen. Wenn man einen längeren Zeitraum nachweisen möchte, müssen entsrechend zeitversetzt mehrere Haarproben untersucht werden. Das gleiche gilt für Haaruntersuchungen auf Betäubungsmittel.
Um solche Befunde gerichtlich verwertbar zu machen, müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:

  • Untersuchung in einem CTU Kriterien akkreditierten Fachlabor nach DIN ISO 17025.
  • Haarentnahme durch einen autorisierten Probennehmer.

 

Sind das Ecstasytabletten die ich bei meiner Tochter unter dem Bett gefunden habe?

Besorgte Eltern sehen sich möglicherweise mit dieser oder einer ähnlichen Situation konfrontiert. Handelt es sich um Drogen oder sind es vielleicht einfach nur irgendwelche Lutschbonbons für den Hals? Mit den praktischen Substanzanalysetests, kann man der Sache in der Regel auf den Grund gehen.
Mit den verschiedenen Substanztests, lässt sich so ziemlich jede Droge identifizieren. Es gibt dabei spezifische Tests auf einzelne Drogenparameter, als auch allgemeine Screeningtests zum Vortesten, wenn man keine Ahnung hat um welche Substanz es sich dabei handeln könnte.

 

Wie rein ist das Kokain/Heroin welches ich konsumiere?

Drogenkonsum ist meist schon schlimm aber oftmals werden die Drogenkosumenten auch noch Opfer gestreckter (verunreinigter) Ware. Mittlerweile gibt es zuverlässige Substanzreinheitstests, die den Reinheitsgrad von zum Beispiel Kokain oder Heroin bestimmen können.

 

Sie haben noch nicht die richtige Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Auf unseren weiteren Hilfeseiten finden Sie weitere nützliche Antworten rund um das Thema Drogentestung.

Sofort 10% sparen!
Anmelden & 10% sparen!
Begrüßungsrabatt für Newsletter Abonenten von self-diagnostics